Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Asbach-Bäumenheim  |  E-Mail: info@asbach-baeumenheim.de  |  Online: http://www.asbach-baeumenheim.de

RSS-Feed abonnieren

05.03.2016

Hundesteuerbescheide 2016

In diesen Tagen werden die Hundesteuerbescheide für das Veranlagungsjahr 2016 zugestellt. Folgende Grundsätze zur Steuerfestsetzung sind zu beachten

Wer einen über vier Monate alten Hund hält, muss diesen der Gemeinde melden. Das Halten eines Hundes im Gemeindegebiet unterliegt der Hundesteuer nach Maßgabe der gemeindlichen Satzung, die sich seit 01.Januar 2012 geändert hat.

 

Die Steuer beträgt
für den ersten Hund 40 Euro,
für den zweiten Hund 50 Euro,
für jeden weiteren Hund 60 Euro,
für den ersten Kampfhund 800 Euro,
für den zweiten Kampfhund 900 Euro,
für jeden weiteren Kampfhund 1.000 Euro.

 

Zur Kennzeichnung eines jeden angemeldeten Hundes wird eine Hundemarke ausgegeben. Die Steuerpflicht entsteht mit Beginn des Jahres oder während des Jahres an dem Tag, an dem der Steuertatbestand eintritt. Zur Vermeidung von Mahnkosten bitten wir die Zahlungspflichtigen, die nicht am Bankeinzugsverfahren teilnehmen, die Steuer rechtzeitig auf ein Konto der Gemeinde zu überweisen.

drucken nach oben