Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Asbach-Bäumenheim  |  E-Mail: info@asbach-baeumenheim.de  |  Online: http://www.asbach-baeumenheim.de

RSS-Feed abonnieren

13.02.2016

Abbrennen von Feuerwerk

Nachdem es immer wieder zu Beschwerden und Nachfragen wegen des Abbrennens von Feuerwerken anlässlich von Geburtstagen und sonstigen Jubiläen kommt, weisen wir darauf hin, dass jedes Abbrennen von Feuerwerk anzeige- oder genehmigungspflichtig ist.

Einzige Ausnahme hiervon sind Feuerwerke der Kategorie II ("Silvesterfeuerwerk") zum Jahreswechsel. Die Anforderungen des Sprengstoffgesetzes (SprengG) sind
in jedem Fall zu beachten. Anträge zur Genehmigung eines Feuerwerks sind rechtzeitig (mindestens 14 Tage im Voraus) im Ordnungsamt (Zi.-Nr. 4/EG, Telefon 0906 2969-14) der Gemeinde zu stellen. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen.

 
Feuerwerke werden ausschließlich bei folgenden Anlässen genehmigt:
- 50., 60., 70. Geburtstag usw.
- Ehejubiläen (wie Silber- oder Goldene Hochzeit)
- sonstige besondere Anlässe (auf Nachfrage)

 
Das Abbrennen eines Feuerwerks ohne Genehmigung ist kein Kavaliersdelikt, sondern kann als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

drucken nach oben