Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Asbach-Bäumenheim  |  E-Mail: info@asbach-baeumenheim.de  |  Online: http://www.asbach-baeumenheim.de

Hausordnung Grundschule Asbach-Bäumenheim und Mittelschule Asbach-Bäumenheim

 

Logo

                 

 

 

Wir leben in einer Gemeinschaft und möchten, dass sich jeder an unserer Schule wohlfühlt und für diese Verantwortung übernimmt.

 

 

Grundsätze im Umgang miteinander

  • Ich gehe höflich mit anderen um und grüße das Schulpersonal und alle, die unser Haus betreten.
  • Ich behandle alle gleich und wir sind fair zueinander.
  • Kein Schüler darf ausgeschlossen oder gar gemobbt werden, auch nicht im Internet oder per Handy.
  • In der Gemeinschaft trägt jeder Verantwortung für sich und andere, darum helfe ich, wo ich kann.
  • Ich löse Probleme und Streitigkeiten friedlich.
  • Ich verwende keine Schimpfwörter oder beleidigende Zeichen.

 

Grundsätze zum Wohlfühlen im Schulhaus und auf dem Schulgelände

  • Ich helfe mit, dass das Schulhaus, das Klassenzimmer und der Pausenhof sauber bleiben.
  • Ich hinterlasse die Toiletten sauber und benutze sie nur in Ausnahmefällen während des Unterrichts.
  • Ich trage im Schulhaus immer Hausschuhe.
  • Ich gehe mit Möbeln, Büchern und anderen Materialien sorgsam um.
  • Ich respektiere das Eigentum anderer.
  • Ich erscheine im Unterricht mit angemessener Kleidung. Ich wasche mich regelmäßig.

 

Grundsätze für einen geregelten Unterricht

  • Ich halte mich bis 7.45 Uhr in der Aula auf und bin spätestens 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn in meinem Klassenzimmer.
  • Bei Stundenwechsel gehe ich zügig, direkt und ruhig in den neuen Unterrichtsraum.
  • Ich unterlasse das Kaugummi-Kauen im Unterricht und auf dem Schulgelände.
  • Im Unterricht nehme ich Kopfbedeckungen ab.
  • Unterrichtsfremde Gegenstände lasse ich zu Hause. Wenn Gegenstände verloren gehen, kann die Schule keine Haftung übernehmen.
  • Eingeschaltete Handys sind im gesamten Schulbereich, auch in der Pause verboten!
  • Ich erkenne die von der Lehrkraft vorgegebenen Verhaltensregeln an.

Grundsätze im Sport- und Schwimmunterricht

  • Der Lehrer/Die Lehrerin geht immer zuerst in die Halle und verlässt diese als letzte/r.
  • Schmuck muss abgelegt werden.
  • Ohne schriftliche Entschuldigung muss ich am Unterricht teilnehmen.
  • Im Sportunterricht muss ich Sportkleidung und geeignete Turnschuhe tragen.

 

 

Grundsätze für die Sicherheit und Gesundheit

  • Ich renne im Schulhaus nicht herum. Vor allem auf den Treppen passe ich auf und nehme Rücksicht auf andere.
  • Das Fußballspielen in der Aula ist verboten.
  • Ich setze mich nie auf Fensterbänke.
  • Ich darf das Schulgelände während des Unterrichts und der Pausen nicht ohne Erlaubnis verlassen.
  • Gefährliche Gegenstände muss ich zu Hause lassen.
  • Das Konsumieren von Cola, Spezi, Chips und Döner ist im Schulhaus nicht gestattet.
  • Das Rauchen und Konsumieren von Alkohol und anderen Rauschmitteln ist im gesamten Schulbereich verboten.
  • Ich befolge die Anweisungen der Schüler- und Buslotsen.
  • Fahrzeuge jeder Art stelle ich an der Fahrradhalle ab und sichere sie.
  • Außerhalb des Unterrichts ist das Benutzen der Außenanlagen ohne Betreuung eines Erwachsenen nicht erlaubt.

 

Grundsätze für die Pause

  • Ich gehe zu Beginn der Pause zügig in den Pausenhof und halte mich nicht im Klassenzimmer oder in den Gängen auf.
  • Ich stelle mich beim Pausenverkauf ordentlich an.
  • Ich vermeide Verpackungsmüll und bringe meine Brotzeit in Pausenboxen mit.
  • Ich befolge die Anweisungen der Pausenaufsicht.
  • Ich bleibe auf dem freigegebenen Pausenbereich.
  • Ich achte auf Pflanzen und die Grünflächen.
  • Auf der Schaukel und beim Fußball spielen verhalte ich mich rücksichtsvoll.
  • Das Werfen von Schneebällen und anderen Gegenständen ist verboten!

 

drucken nach oben